Gartenpflege,  Winterschnitt

Schnipp, Schnapp, Äste ab

Die KelArt-Pflanzenfriseure in Aktion
12.11.2020 / ak

Im Frühling und Sommer sind Hecken, Sträucher und Bäume prächtig gedeiht und gewachsen – Zeit sie mit einem Schnitt wieder in Form zu bringen. Dazu ist die kalte Jahreszeit (November bis März) ein gelegener Zeitpunkt.

Beim Winterschnitt wird totes Holz und überzählige Äste und Zweige entfernt. Das ist wichtig, damit die Gehölze im Frühling wieder kräftig austreiben, viele Blüten und Früchte bilden und zudem einen schönen Wuchs haben. Der Winterschnitt dient aber nicht nur dem Aufhübschen. Es hilft junge, als auch alte Gehölze gesund und kräftig zu halten, Krankheiten vorzubeugen und nicht zuletzt, um Sicherheit zu gewährleisten (herabfallende Äste, Schneelast etc.). Ein regelmässiger Griff zu Schere, Heckenschneider und Motorsäge ist deshalb unerlässlich.

Aber Vorsicht – richtig schneiden will gelernt sein. Jede Pflanze hat ihr eigenes Wuchsverhalten und ihren individuellen Habitus. Dies muss berücksichtig werden, um an jeder Hecke, jedem Strauch und jedem Baum den passenden Schnitt vornehmen zu können. Ein unbedachter Schnitt kann die Gartenfreude im nächsten Frühjahr ganz schön trüben – das wäre schade.

Deshalb sind wir gerne für Sie da und unterstützen Sie tatkräftig. Wir beraten Sie, was an Schnittmassnahmen zu welchem Zeitpunkt sinnvoll und notwendig ist. Fachgerecht und liebevoll kümmern wir uns um den richtigen Schnitt – und sorgen dafür, dass Ihre Sträucher, Hecken und Bäume sich stets von ihrer besten Seite präsentieren.

Ihr KelArt-Team✂